1 Jahr Sool - Die Abrechnung ;-)

Ein Jahr Sool. Vom Stadtmenschen zum Landei. Von der Partynudel zur Landpomeranze. Von der Nachteule zur Lerche. Vom Vorderwäldler zum Hinterwäldler ;-)

Nichts lenkt hier ab vom Leben. Weder Theater, Konzerte, Kinos, Bars. Ich pflücke meinen eigenen Salat, ernte den eigeten Honig, spüre die Temperaturschwankungen etwas herber und lebe ein bitz spartanischer als noch zuvor. Dafür verguck ich mich nachts oft in die Sterne, lausche den Geräuschen der unmittelbaren Tierwelt und meine Spaziergänge beginnen prompt vor der Haustüre. Hier dominieren Ruhe, Überschaubarkeit und hohe Berge. Meine alpine Intelligenz entwickelt sich ;-) Ich geniesse die sozialen Kontakte, freue mich über die netten Worte und winkenden Hände der Sooler. Zudem lacht mein Herz nachhaltig über die wohlwollenden Sommerkafi-Rückmeldungen. Danke! Ca

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    anita (Freitag, 06 September 2019 14:39)

    liebe carmen und david,
    auch in diesem jahr haben ich und meine besucher es genossen, bei euch vorbei zu schauen.
    wir möchten uns für die freundliche aufnahme bedanken und hoffen doch sehr auf einen weiteren kafi im sommer 20. liebe grüsse anita

  • #2

    anita (Freitag, 06 September 2019 14:41)

    entschuldigung, daniel für den david. ich hatte grade noch eine nachricht an goliath!
    anita